Weiteres Neubauprojekt in Goldenstedt


Aktuell befindet sich ein weiteres Neubauprojekt in Goldenstedt im Bau: Am Bussardweg entstehen in zwei Häusern sechs Erdgeschosswohnungen und vier Wohnungen in der 1. Etage.


Von den insgesamt zehn Wohnungen sind drei Wohnungen mit öffentlichen Mitteln des Landes Niedersachsen gefördert. Zwei der drei geförderten Wohnungen befinden sich im Erdgeschoss und haben eine Wohnfläche von ca. 50 m². Die dritte öffentl. gef. Wohnung befindet sich in der 1. Etage des Hauses Nr. 31. Diese Wohnung hat drei Zimmer und ca. 82 m² Wohnfläche.  Zum Bezug dieser drei Wohnungen, ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

Bei der Drei-Zimmerwohnung, ist eine Personenzahl von mindestens drei Personen erforderlich. Das Haushaltseinkommen darf die Einkommensgrenzen nach § 3 Abs. 2 NWoFg nicht übersteigen. Bei einer dreiköpfigen Familie mit zwei Berufstätigen, liegt die Einkommensgrenze bei 29.000,00 € netto jährlich.

Bei den geförderten Single-Wohnungen im Erdgeschoss, darf das Haushaltseinkommen die Einkommensgrenzen nach § 3 Abs. 2 NWoFg i.H.v. 17.000,00 € nicht übersteigen.

Die Kaltmiete der geförderten Wohnungen wird bei 5,60 €/m² liegen. Weitere Details werden noch bekannt gegeben.

 

Die Vermietung der Wohnungen hat noch nicht begonnen. Aktuell werden nur erste Kontakanfragen angenommen. Gerne können Sie hierzu den Interessentenbogen auf unserer Homepage ausfüllen.

 

Wir planen grob mit der Fertigstellung im Oktober 2022.